Der gute alte Ticker



März 23, 2012

Born this way

Ich war mein Leben lang dick und mindestens genauso lange wurde ich von anderen ausgelacht und gehänselt. Manchmal sogar von meinen Freunden. Und all die Jahre habe ich das ertragen. Teilweise auch aus Angst, dass ich die letzten paar Menschen, die sich mit mir abgeben - aus welchem Grund auch immer (und wenn es gratis Süßigkeiten waren) - zu behalten und nicht als dickes Mädchen auch noch alleine da zu stehen.

Aber ich sage euch was, ihr kleinen dummen und unterbelichteten Wichtel da draußen, ihr, die ihr mich ein Leben lang als fett bezeichnet habt obwohl ihr selbst nur ein dummer Bauerntölpel seid (und dieses Wort davor noch nicht einmal kanntet), ihr alten abgehalfteren hässlichen Fußballtussen, die denken was Besseres zu sein, nur weil sie bäuerlicher sind als die Konnersreuther Resl und auch ihr fetten, notgeilen Weiber, die denken nur weil sie betrogen worden sind, hier Narrenfreiheit zugesprochen zu bekommen und last but not least die dicken Mädchen, die glauben mir sagen zu müssen, dass sich mein Charakter geändert hat seit ich abgenommen habe, obwohl sie mich vorher gar nicht kannten. Euch allen und noch vielen anderen mehr will ich sagen, dass ich was geschafft habe, was ihr in eurem ganzen Leben nicht schaffen werdet!

Ihr neidfotzigen Idioten da draußen, die glauben, mir jetzt, nach 40 kg, sagen zu müssen, dass ich dick bin, nur weil ihr glaubt, dass ihr mir damit weh tun könnt. Warum auch immer ihr das wollt...
Vielleicht aus dem Grund, dass euer eigenes, kleines und nutzloses Leben nicht spannend genug ist und ich ja in der Vergangenheit immer ein gutes Opfer war. Aber diese Zeiten sind vorbei! Diese Zeiten sind schon lange vorbei und ihr könnt mir nicht mehr mit Lügen schaden und um mir Wahrheiten an den Kopf zu werfen seid ihr viel zu unbewaffnet - geistig, wenn euch das was sagt, was ich gerade schwer bezweifel.
Ihr könnt mir nicht das Wasser reichen! Das konntet ihr noch nie, nur jetzt sehe ich das auch.

Das Leben schafft Sieger und Verlierer. Und Verlierer sind die Menschen, die nichts Besseres zu tun haben als andere nach dem Äußeren zu bewerten genau ab dem Punkt, wo die Argumente ausgehen. Neid ist schon was schmerzhaftes.

Und wisst ihr was?
Neid muss man sich verdienen!

Mitleid bekommt man geschenkt...

Ich habe einen Mann und eine Familie die mich liebt, Freunde, die zu mir stehen, ich habe eine schöne Figur, ich bin stolz auf mich und habe in den letzten 1.5 Jahren viel über mich gelernt und an mir schätzen gelernt. Dinge, die ihr in mir zerstört habt schon vor Jahren. Ich habe viele nette Leser, die mich jederzeit unterstützen, die mich aufmuntern wenn ich mal einen schlechten Tag habe und die sich mit mir freuen, wenn ich was erreicht habe.

Glaubt ihr, dass mir in diesem Leben irgendetwas fehlt?
Glaubt ihr echt, dass mich das Wort "dicki" verletzt?
Seht mich an, habt ihr jemals geglaubt, dass ich euch glaube?

I was born this way

Und den Rest könnt ihr euch denken, liebe Neider....

Kommentare:

chrysantheme hat gesagt…

Ich finde es gut, dass du hier auch offen über deine schlechten Erfahrungen in deiner Vergangenheit sprichst. Denn solche Leute können wirklich keine echten Freunde gewesen sein und ich glaube, dass du vielen Leuten Mut machst, offen auszusprechen, dass solche Worte wirklich beleidigend sind und sich tief in einem festsetzen.
Du hast soviel geschafft, bist ein wirkliches Vorbild und versuchst auch anderen mit ähnlichen Problemen zu helfen. Du bist ein starker, selbstbewusster und bewundernswerter Mensch!
Mach weiter so!

Daniela hat gesagt…

Liebe Crysantheme,

vielen Dank für deinen Kommentar!

Wenn ich nur einer Person helfen kann und nur eine Person motivieren kann, ist das schon Freude genug für mich :)

Vielen Dank für deine Worte!

LG Daniela

Anonym hat gesagt…

Im Grunde gibst du aber doch extra noch Öl ins Feuer wenn du dich derart heftig hier öffentlich äusserst. Hätte es dich nicht verletzt, hättest du darüber einfach hinweg gesehen und hättest-grad zum Trotz- nichts dazu geschrieben dann hättest du diese dich beschimpfenden Leute viel mehr getroffen. Aber so hast du ihnen gezeigt, daß sie dich durchaus mit ihren Worten verletzen, und sogar zutiefst! Mich hat gewundert, daß nicht mehr Beiträge zu dem Kommentar mit dem Klauen von Wissen geschrieben worden sind. Oder auch, daß sich diese Leute nicht geäussert haben, als du letztens doppelt gepostet hattest, daß du dich alleine fühlst und dich keiner anruft.

Daniela hat gesagt…

Gott, tust du mir leid...

Kia hat gesagt…

Liebe Daniela, du hast so viel geschafft, sei stolz auf das. Wer sich hinter einem anonymen Kommentar verstecken muss, gehört meiner Meinung nach in den Papierkorb.

LG Kia

Anonym hat gesagt…

HM,das gibt einem alles sehr zu denken, auch leider deine antworten auf solche kritik posts,der ,wie hier ja nicht mal übel unter der gürtellinie ist.schade das du jetzt so austeilst,was in meinen augen nicht wirklich zu dir passt,es hat eher etwas vom trotzigen kind(wow,sie das jetzt nicht als angriff bitte)tief durchatmen und alles immer nochmal überdenken ,ansonsten muss man sich leider nicht wundern das derartige antworten kommen.

Daniela hat gesagt…

Paranoidität ist heilbar. Steht dazu.

Daniela hat gesagt…

Danke Kia für deinen Kommentar.

Ich denke dass die Kommentare, wie man oben sehen kann, geradewegs aus dem Papierkorb kommen.

Anonym hat gesagt…

hey,ich denke etwas fairness auch in deinen antworten wäre toll.ich hab leider keinen blog,daher muss ich wohl anonym posten.ich habe nichts böses gesagt,angriff ist meines erachtens etwas überspitzt. btw das 1.anonym war ich nicht.

Daniela hat gesagt…

Ich kann euch ganzen anonymen Phantome gar nicht mehr auseinander halten und das will ich auch gar nicht mehr.

Wer noch nicht mal seinen Namen schreiben kann....

Ce la vie!