Der gute alte Ticker



Juli 29, 2012

6/42 + 7/42

Meine Mam hat mit Schlank im Schlaf begonnen und weil ich weiß, wie schwer es sein kann, alleine Diät zu machen, während einem keiner unterstützt, werde ich diese Ernährungsumstellung mit ihr machen. Allerdings muss ich sagen, dass weder Frühstück noch süßes Frühstück nichts für mich sind. Ich bin gespannt, wie lange ich das durchstehe und ob ich mich vielleicht sogar umgewöhne. Sind Butterbrezen auch ein gutes Frühstück für SIS? Das muss ich heute mal in Erfahrung bringen. Die Marmelade heute hätte ich mir gerne erspart. Boa war das ekelhaft!

Derzeit sinkt mein Gewicht, obwohl ich dafür gar nichts mache. Ich habe normal gegessen - eigentlich sogar mehr gegessen und abgenommen. Das ist spannend und auch toll, aber ich würde schon gerne wissen, woran es liegt. Wegen meiner Lebensmittelvergiftung ist ja vieles durcheinander geraten und derzeit mache ich auch keinen Ausdauersport. Ich will meinen Schwerpunkt jetzt auf Muskeltraining legen und mir Hanteln besorgen. Da habe ich momentan mehr Lust drauf als auf ewiges stupides Steppen. Derzeit macht es mir einfach keinen Spaß.



Kommentare:

Fabienne hat gesagt…

Ich habe eine Salmonellenvergiftung gehabt vor 2 Wochen und vertrage auch kaum was.Bin zwar nicht am abnehmen wie du aber kann deine Situation momentan gut nachvollziehen. Im moment ernähre ich mich von ungesalzenen Pommes und Semmeln. Mehr vertrage ich nicht. Nichts warmes, nichts scharfes, nichts saueres und auch nichts kaltes. Ich wünsche uns gute Besserung!

Daniela hat gesagt…

Hallo Fabienne,

danke für deinen Beitrag.
Ja mich behindert das auch noch total. Ich wusste nicht, dass sowas so lange anhalten kann. Die Medikamente nehme ich schon fast 2 Wochen nicht mehr, weil ich dachte, es wäre besser, aber der Ekel hält echt lange an.

Ich wünsche die auch gute Besserung!

LG Daniela

Mina hat gesagt…

Hallo Daniela,

was ist denn nur los mit dir? Ich hab das Gefühl dieser Abnehmdruck verschlägt sich momentan so auf deine Laune, so viele Mopperblogs in letzter Zeit, dabei könntest du so stolz auf dich sein und dein Gewicht. Ich wünschte, ich wäre schon wieder auf deinem Gewichtslevel. Ich mache nun täglich Yoga und esse viel Salat, leider tut sich nicht viel bei mir, außer dass ich schon merke, dass ich etwas Muskeln wieder aufgebaut habe.
Also bitte lächel doch wieder und erfreu dich über schöne Dinge und irgnorier so manche dummen Kommentare ;-)

Daniela hat gesagt…

Mir wird ja wohl auch eine nicht so gute Laune zustehen und ich finde an diesem Beitrag nicht wirklich "mopper".

Ich habe den Blog nicht gemacht um immer nur eitel Sonnenschein zu vertreiben, sondern um zu zeigen wie es ist. UND ES IST VERDAMMT NOCH MAL NICHT IMMER NUR TOLL!
Auch wenn man viel abgenommen hat.
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Und ich bin es leid, mich zu rechtfertigen, nur weil ich mal schlechte Laune habe!

Sebastian U. hat gesagt…

Hallo Daniela!
Ich finde deinen Blog einfach nur ehrlich. Auch bei mir ist es nicht immer rosig. Es gibt gute und schlechte Zeiten und ein Mensch, der immer nur fröhlich ist oder fröhlich schreibt, der hat doch kein Leben oder bekommt einfach nichts mehr mit. Schlechte Zeiten sind genauso wichtig und gut wie gute Zeiten und ich finde es mutig, dass du dennoch-trotz der vielen eher negativen Kommentare-deine Laune so offen zeigst.Ich kann mich da spiegeln, denn auch ich habe meine Launen. Solche Kommentare wie von Mina sind zwar einerseits nett, aber andererseits unrealistisch. Auch ein stolzer Mensch hat schlechte Phasen. Ich bin auch stolz auf mich, aber trotzdem geht es mir oft schlecht. Schon allein wegen dem Stress in der Arbeit.

Ich bin ein regelmäßiger Leser, aber muss selbst nicht abnehmen. Ich lese einfach gerne was du schreibt und habe daran teil-auch an deinen schlechten Tagen.

Weiter so! Bleibe du!