Der gute alte Ticker



März 20, 2014

#Squat Challenge abgebrochen

Schon vor Tagen habe ich meine Squat Challenge abgebrochen. Ich bin einfach nicht dazu gekommen. Nicht, weil ich so viel zu tun hatte, sondern weil ich in jeder freien Minuten einfach nur schlafen wollte und musste. Ich war ein bisschen erkältet, vom Wetter gebeutelt und generell in einer eher schlechten Verfassung. Aus dieser versuche ich mich gerade ein bisschen zu ziehen und will bis fast Mitte April noch ein bisschen fitter werden, durch Ausdauersport. Natürlich werde ich auf die Challenge nicht vergessen. Ich fange einfach noch mal von vorne an - das schadet nicht.

Besonders nachdem ich gestern #BiggestLoser gesehen habe, möchte ich wieder losstarten und auch meine letzten paar Kilos loswerden, um mein Ziel endlich zu erreichen und zum ersten Mal nach fast 20 Jahren Normalgewicht und somit auch einen normalen BMI zu haben. Das ist einfach mein großes Ziel an dem ich die letzten Jahre so hart gearbeitet habe, dass ich nun auch endlich die Zielgerade erreichen möchte. Sonst habe ich das Gefühl, dass ich all das umsonst gemacht habe.

1 Kommentar:

Quälgeist hat gesagt…

Hallo,
tolles Blog! Freue mich besonders, auch mal von jemandem im selben Alter zu lesen und vom ganz normalen Leben :D
Respekt zu deiner 50 Kg Abnahme, ich habe "nur" knapp 30 hinter mir und hänge auch bei den letzten paar Kilo, wobei ich es eher locker seh, da es mit nur um eine blöde Zahl geht, eigentlich mich ich schon zu frieden.
ich drück dir auf jeden Fall die Daumen und kann dir soviel verraten: dran bleiben lohnt sich :D
Und jetzt schau ich mich hier noch ein wenig um :D